about the artist
exhibitions - biography - bibliography - texts of art experts - links
    
 

Florian Steininger, Director of the Kunsthalle Krems
"Expressivity, colouristic power and figurative strength in Michael Vonbank's work"
"Michael Vonbank's art has a very expressionistic power. This expressive power, this very charged, strong wildness
can also be felt in the collaborations with Christian Ludwig Attersee. Vonbank's works show grotesques; these are very
expressive, explosive, manic subjects that develop primarily through the power of colour. Vonbank is in the tradition
of those art movements that are concerned with archaic values, with the original power of artistic creation. Vonbank has
also been artistically active across disciplines - in the literary field, in sculpture, in photography, in video - butultimately
above all in the visual arts, in painting."
Expressivity, coloristic power und figurative strenght
in: "Michael Vonbank. Demon Theatre. Works 1986 bis 2015. An Overview", Verlag fuer moderne Kunst, Vienna 2022, ISBN: 978-3-9035-7269-9

Florian Steininger, künstlerischer Leiter der Kunsthalle Krems
"Expressivität, koloristische Kraft und figurative Stärke in Michael Vonbanks Werk"
„Michael Vonbanks Kunst hat eine sehr expressionistische Kraft. Diese expressive Kraft, diese sehr aufgeladene,
starke Wildheit spürt man auch in den Kollaborationen mit Christian Ludwig Attersee. Vonbanks Arbeiten
zeigen Grotesken, es sind sehr expressive, explosive, manische Sujets, die sich vor allem durch die Kraft
der Farbe entwickeln. Vonbank steht in der Tradition jener Kunstströmungen, in denen es um archaische Werte
geht, um die ursprüngliche Kraft der künstlerischen Schöpfung. Vonbank ist auch spartenübergreifend künstlerisch
tätig gewesen - im literarischen Bereich, in der Skulptur, in der Fotografie, im Video - aber letztlich vor allem
in der bildenden Kunst, in der Malerei."
Expressivität, koloristische Kraft und figurative Staerke
in: "Michael Vonbank. Daemonentheater. Arbeiten 1986 bis 2015. Ein Ueberblick", Verlag fuer moderne Kunst, Wien 2022, ISBN: 978-3-9035-7269-9

 
 

Roman Grabner, Director of the BRUSEUM at the Museum Joanneum
"High quality through superficial cheerfulness and existential grounding in Vonbank´s work"
"Michael Vonbank's art intuitively shows a fabulous world of mixed creatures, which in ongoing metamorphoses resurch
the backgrounds of human existence. There are paintings that are light, loose, expressive, figurative and have a certain
serenity. If you then take the famous second look, then you see the existential grounding that comes into play again and
again. And here there is this incredibly interesting tension. It is precisely these ambivalences between this superficial
cheerfulness and the tone of the existential of the existential grounding are what make up the high quality of Vonbank's art."

Roman Grabner, Leiter des BRUSEUM am Museum Joanneum
"Hohe Qualität durch vordergründige Heiterkeit und existenzielle Grundierung in Vonbanks Werk"
„Michael Vonbanks Kunst zeigt intuitiv eine fabelhafte Welt der Mischwesen, die in laufenden Metamorphosen die
Hintergründe der menschlichen Existenz erkunden. Da gibt es Bilder, die sind leicht, locker, expressiv, figürlich
und haben eine gewisse Heiterkeit. Wenn man dann den berühmten zweiten Blick drauf wirft, dann sieht man die
existenzielle Grundierung, die immer wieder zum Tragen kommt. Und hier gibt es diese unglaublich interessante
Spannung. Genau diese Ambivalenzen zwischen diesem vordergründig Heiteren und der Tonlage der existenziellen
Grundierung sind es, die die hohe Qualität von Vonbanks Kunst ausmachen.“

 
 

Lucas Gehrmann, curator / Kunsthalle Vienna
"Michael Vonbank's works have archetypal power"
"Michael Vonbank possessed extraordinary sensories, he had the rare gift and power to articulate buried content in and
through his art. Vonbank's configurations have archetypal qualities and it is precisely these that have a catalytic
effect for the correspondence with our own archives of self-produced images, since these have "archetypal" components."
Magic as a matter of course
in: "Michael Vonbank. Counterworlds - A Meeting. Works 2002 - 2008", BUCHER publishing house, Hohenems 2008
Daimonion. On the demonic of Michael Vonbank´s work
in: "Michael Vonbank. Demon Theatre. Works 1986 bis 2015. An Overview", Verlag fuer moderne Kunst, Vienna 2022

Lucas Gehrmann, freier Kurator / Kunsthalle Wien
"Michael Vonbanks Arbeiten haben archetypische Kraft"
„Michael Vonbank verfügte über außergewöhnliche Sensorien, er hatte die seltene Begabung und Kraft, in und durch seine
Kunst verschüttete Inhalte artikulieren zu können. Vonbanks Konfigurationen haben archetypische Qualitäten und genau
die sind es, die katalytisch wirken für die Korrespondenz mit unseren eigenen Archiven der selbst produzierten Bilder,
haben diese doch auch "archetypische" Anteile.“
Magie als Selbstverstaendlichkeit
in: "Michael Vonbank. Gegenwelten - Eine Zusammenkunft. Arbeiten 2002 - 2008", BUCHER Verlag, Hohenems 2008
Daimonion. Über das Dämonische in Michael Vonbanks Werk
in: "Michael Vonbank. Daemonentheater. Arbeiten 1986 bis 2015. Ein Ueberblick", Verlag fuer moderne Kunst, Wien 2022

 
 

Carl Aigner, Member of the board of the Leopold Museum Vienna
"Michael Vonbank's paintings resemble visions of inner perceptions"
"Michael Vonbank's large-format and colour-intensive paintings resemble psychogrammatic conundrums.
They are visions of inner perceptions, states and sensitivities that congeal into intensive figurative narratives
figurative narratives, imagining the self as the other. Through their colourfulness, the pictures gain a sometimes
sometimes irritating cheerfulness, which is further dynamised by the erotic-sexual desires of the individual figures
and tell of fabulous dreams."

Carl Aigner, Vorstandsmitglied des Leopold Museum Wien
"Michael Vonbanks Bilder gleichen Visionen innerer Wahrnehmungen"
„Michael Vonbanks großformatige und farbintensive Bilder gleichen psychogrammatischen Vexierbildern.
Es sind Visionen innerer Wahrnehmungen, Zustände und Befindlichkeiten, die zu intensiven figurativen Erzählungen
gerinnen und das Ich als das Andere imaginieren. Die Bilder gewinnen durch ihre Farbigkeit eine manchmal
auch irritierende Fröhlichkeit, welche durch die erotisch-sexuellen Begehrlichkeiten einzelner Bildpersonnagen
weiter dynamisiert werden und von fabelhaften Träumen erzählen.“

 
 

Christian Ludwig Attersee, artist, stage designer, musician, writer
"Michael Vonbank's work is a powerful visual theatre"
"Michael Vonbank's magnificent work presents itself as a tremendous visual theatre. The mere handling of air
in front of his eyes becomes a myriad of colourful variety like dance, literature or music. His pictures
are unique and represent the outstanding power of contemporary Austrian art."

Christian Ludwig Attersee, Maler, Bühnenbildner, Musiker, Schriftsteller
"Michael Vonbanks Werk ist ein gewaltiges Bildtheater"
"Michael Vonbanks großartiges Werk präsentiert sich als gewaltiges Bildtheater. Das bloße Hantieren mit Luft
vor seinen Augen wird bei Vonbank zu einer Unzahl farbiger Vielfalt wie Tanz, Literatur oder Musik. Seine Bilder
sind einzigartig und repräsentieren die herausragende Kraft zeitgenössischer österreichischer Kunst."